Facebook Login

www.facebook.comUm die meisten Facebook Möglichkeiten zu benutzen, müssen Sie sich in Facebook einloggen, über den Facebook Login Prozess. Um sich einloggen zu können, müssen Sie allerding schon ein Facebook Konto benutzen, welcher Ihnen dann zum Facebook Login dient. Nur nach dem Facebook Login werden Sie alle Möglichkeiten, die Facebook anbietet, ausnutzen. Deshalb raten wir Ihnen sich zuerst zu registrieren, falls Sie noch kein Konto haben. Danach müssen Sie sich einloggen und Ihre Facebook Aventüre kann beginnen. Freunde finden, chatten, Bilder Teilen und kommentieren, Mitglied von Gruppen sein und der Gruppe beitragen…das und noch viel Mehr gibt’s für Sie nach dem Facebook Login. In diesem Artikel werden Sie etwas neues über Facebook lernen, Sie werden noch lernen wie das Facebook Login funktioniert – und zwar werden Sie durch den ganzen Prozess Schritt nach Schritt durchgeführt, wo Sie sehen werden wie einfach es ist, sich einzuloggen.

Facebook Login und die Geschichte

Das Facebook soziales Netzwerk ist schon 11 Jahre alt. Mark Zuckerberg hat Facebook 2004 gegründet um sich das Studium auf der Amerikanischen Universität Harvard zu erleichtern und um seine Kollegen und Kolleginnen besser kennenzulernen. Facebook sollte auch zum Seminareschreiben und anderen Pflichten an der Uni dienen, doch Facebook hatte ein viel größeres Potential, dass schnell erkannt wurde und so hat sich Facebook als Social Network Leader in den Markt gesetzt. Damals, vor 11 Jahren, gab es nur wenige soziale Netzwerke, weil die Technologie sowas noch nicht kannte. Eins von den damaligen bekanntesten sozialen Netzwerken ist die MySpace.

Facebook anmelden

 

Wie Facebook auf den Markt gekommen ist und seine Qualitäten gezeigt hat, so sind viele Benutzer zu Facebook übergewandert. Facebook hat immer die Technologie verfolgt, und nicht selten haben Sie die eigene Technologie entworfen und damit andere große Spieler im IT Sektor gefördert diese Technologien zu benutzen, so dass alles funktioniert und integriert sein kann. Nachdem sich Unternehmen und viele Privatpersonen an Facebook interessiert haben, gab es einen richtigen Facebook-Boom Weltweit – heutzutage ist die Facebook Benutzernummer um die 1,42 Milliarden Benutzer. Das ist ein Siebtel der ganzen Menschen auf der Erde! So ein Phänomen ist fast keinem anderen gelungen. Um zu sehen was es alles bei Facebook gibt und wie alles funktioniert, müssen Sie sich dafür einloggen mit dem Facebook Login, bzw. Sie müssen sich erst bei Facebook Anmelden und ein eigenes Konto erstellen, damit Sie sich dann einloggen können.

Möglichkeiten nach dem Facebook Login

Bevor wir Ihnen den Facebook Login Prozess erklären, werden wir Ihnen noch ein paar Facebook Möglichkeiten nennen, die Sie nützlich finden werden. So können Sie zum Beispiel die Chronikinformationen Ihrer Facebook Seite immer ergänzen – aus welcher Stadt Sie kommen, wo Sie jetzt leben, wo Sie früher gelebt haben, wo Sie zur Schule und Unigegangen Sind, wo Sie Arbeiten, welche Hobbys Sie haben, Welche Filme, Musik und Bücher Sie mögen, verschiedene Kontaktinformationen und Allgemeine Infos können Sie auch ergänzen und editieren, Informationen über Familie und Beziehungen ändern, eigene Details ändern, etwas Neues erwähnen, oder wichtige Lebensereignisse erwähnen. Das alles sind einige Möglichkeiten die Ihnen Facebook zur Verfügung stellt und die zu Ihren Persönlichen Informationen gehören. Klar gibt es noch viel mehr Möglichkeiten im Angebot, aber nach einer kurzen Forschung wird Ihnen bestimmt alles klar über diese Möglichkeiten sein.

Facebook Login Prozess

Jetzt sind wir endlich zu dem Facebook Login Prozess gekommen. Hier werden Sie erfahren, wie Sie sich in Ihr Konto einloggen, was Sie zu tun haben, falls Sie Ihre Kontodaten vergessen haben usw. Um nochmal es zu Betonen – vor dem Facebook Login, müssen Sie schon ein Facebook Konto haben. Falls Sie noch keins haben, brauchen Sie eine gültige E-Mail Adresse und danach können Sie Ihr Konto auf der Seite www.facebook.de erstellen und danach die Facebook Login Schritte verfolgen.

www.facebook.de

Schritt nach Schritt Facebook Login

Gleich folgen Schritte die Sie für den Facebook Login machen müssen. Bitte folgen Sie den Anweisungen und den Tipps.
• Navigieren Sie auf die Seite www.facebook.de um den Facebook Login Prozess anzufangen.
• Füllen Sie beide Felder mit Ihren Kontodaten ein:
o E-Mail oder Telefon – geben Sie hier Ihre E-Mail Adresse, die Sie im Registrierungsprozess eingegeben haben. Diese Adresse ist auch Ihr Benutzername auf Facebook.
o Passwort – geben sie das Passwort ein, welches sie im Registrierungsprozess eingegeben haben.
• Kästchen „Angemeldet bleiben“ – markieren Sie dieses Kästchen, falls Sie immer auf Facebook angemeldet sein wollen. Bitte notieren Sie hier, dass diese Option gefährlich sein kann, im Fall dass Sie sich auf einem öffentlichen Computer befinden. Somit würden Sie Ihre Kontodaten hinterlassen und jemand könnte Sie ausnutzen und Ihnen damit schaden.
• Drücken Sie auf die Taste „Anmelden“ um den Facebook Login Prozess zu beenden.
Gratuliere! Sie haben den Facebook Login Prozess erfolgreich beendet und Sie befinden Sich jetzt auf Ihrer Facebook Startseite. Viel Spaß!

Facebook Login und falsches Passwort

Sie haben den Facebook Login Prozess versucht, können sich aber nicht einloggen? Haben Sie Ihr Passwort vergessen? Bevor Sie das Passwort zurückstellen, versuchen Sie es nochmal mit dem Facebook Login. Es passiert oft, dass Leute bei dem Facebook Login eine falsche Domain in der E-Mail Adresse eingeben oder einen Buchstaben in der Mail oder in dem Passwort aus Versehen drücken, und dann bekommen sie eine Fehlernachricht nach dem versuchtem Facebook Login. Sie können auf zwei Plätzen auf der Facebook Seite das Passwort zurückstellen.

Vergessenes Passwort für Facebook Login

Hätten Sie Ihr Passwort wirklich vergessen, können Sie auf der www.facebook.de Seite unter dem Feld „Passwort“ den Link „Passwort vergessen?“ drücken.
Die andere Möglichkeit ist es, nochmal es mit dem Facebook Login zu versuchen, und falls das Passwort wieder falsch eingegeben wurde, können Sie am Ende der Form auch auf den Link „Passwort vergessen?“ klicken.
Diesen beiden Arten werden Sie auf den gleichen Schirm bringen, wo Sie sich entscheiden können, wie Ihr Passwort zurückgestellt sein soll. Sie können sich dazu entscheiden, dass Facebook Ihr Passwort für Facebook Login auf Ihre E-Mail Adresse schickt. Falls Sie sich dafür entscheiden, markieren Sie die Option „Einen Link zum Zurücksetzen meines Passworts per E-Mail senden“ und drücken Sie per Mausklick auf den „Weiter“ Button. Gleich wird auf Ihre E-Mail Adresse eine Nachricht gesendet werden, die den Code zum Zurücksetzen des Passworts enthält. Kopieren Sie diesen Code und gehen Sie auf die Facebook Seite zurück. Geben Sie den Code in das Feld ein und klicken Sie wieder auf das „Weiter“ Button. Jetzt können Sie ein neues Passwort auswählen:
o Neues Passwort – geben sie ein neues Passwort ein, welches Sie weiter beim Facebook Login benutzen werden. Bitte achten Sie auf die Sicherheit des Passworts, dass es mindestens 6 Zeichen enthält. Es wäre auch gut wenn es eine Kombination von Klein- und Großbuchstaben enthält, sowie auch Zahlen und Sonderzeichen (zum Beispiel @, -, _, # usw.).
o Passwort bestätigen – Bitte geben Sie Ihr Passwort erneut ein, um es zu bestätigen.
o Das Kästchen – Markieren Sie es, um sich bei Facebook abzumelden, falls Sie irgendwo vor dem Passwort Wechsel noch eingeloggt waren. Dies ist auch eine gute Option falls ein Fremder Ihr Konto geknackt hat.
o Drücken Sie per Mausklick die „Weiter“ Taste um diesen Prozess zu beenden.
Sie befinden sich jetzt wieder auf Ihrer Start Seite, von welcher Sie alle Facebook Möglichkeiten weiterbenutzen können und in allen Diensten wieder genießen können.
Um es zu vermeiden, dass Passwort wieder zu vergessen, wäre es nicht schlecht, wenn Sie das Passwort als Assoziierung sich merken.

Facebook Login und die Sicherheit

Jetzt haben wir schon gelernt wie wichtig die Sicherheit für den Facebook Login ist. Aber es gibt auch andere Sicherheits- und Generelle Einstellungen auf Facebook auf die Sie achten sollen. Ganz oben rechts, auf dem blauen Hintergrund, befindet sich ein Pfeil der nach unten zeigt. Klicken Sie auf diesen Pfeil und wählen Sie die Option „Einstellungen“ aus. Hier werden wir Ihnen zeigen, wie Sie sich alle Einstellungen anpassen und / oder ändern können falls es nötig ist. Es ist immer gut zu wissen, wo sich solche Sachen befinden, weil man weiß ja nie wann Sie es einmal benutzen müssen.

Facebook Einstellungen

Nachdem sie die „Einstellungen“ Option ausgewählt haben, können Sie die Allgemeinen Kontoeinstellungen, Sicherheitseinstellungen, Privatsphäre und vieles anderes ändern und anpassen.
Klicken Sie auf „Allgemein“, in diesem Fenster können Sie folgende Änderungen machen:
o Name – Sie können Ihren Namen ändern
o Nutzername – Sie können Ihren Nutzernamen ändern der als Link angezeigt wird. Zum Beispiel, nach dem facebook.com folgt Ihr Name: max.mustermann.9231 – Wenn Sie Den Nutzernamen nur zu max.mustermann ändern, dann können Sie diesen Nutzernamen auch im Facebook Login benutzen, anstatt der Mail Adresse.
o E-Mail-Adresse – ändern Sie Ihre Primäre Adresse.
o Passwort – ändern Sie Ihr Passwort
o Sprache – ändern sie hier die Facebook Sprache
o Temperatur – wechseln Sie die Temperaturanzeige (zwischen Celsius und Fahrenheit).
Das waren alle allgemeinen Kontoeinstellungen. Klicken Sie jetzt auf Sicherheit, um die Sicherheitseinstellungen zu sehen und ändern, falls es nötig ist. Hier werden Sie eine Liste von Warnungen, Bestätigungen und anderes sehen, dass Sie auch verwalten können.
Drücken Sie jetzt auf „Privatsphäre“, um zu einrichten wer von Ihren Freunden Ihre Inhalte sehen kann, wer Sie kontaktieren kann und wer nach Ihnen suchen kann. Sie können verschiedene Optionen auswählen:
o Öffentlich – Jeder innerhalb und außerhalb von Facebook kann es sehen.
o Freunde – Nur Ihre Freunde auf Facebook können es sehen.
o Nur ich – Nur Sie haben Zugriff.
o Benutzerdefiniert – wählen Sie aus, welche Freunde oder Gruppen es sehen können.
Alle diese Sicherheitseinstellungen sollten so angepasst sein, dass man Ihren Privatraum nicht ohne Ihr Erlaubnis betreten kann.